Lüneburger Saatgutfestival

Veranstaltungen von Lüneburger Saatgutfestival

04.03.2018 13:00 Wandrahmstr. 10 in 21335 Lüneburg Museum Lüneburg

Einladung zum 2. Lüneburger Saatgutfestival
Es ist wieder soweit. Der Frühling kündigt sich an und in Lüneburg gibt es das 2. Lüneburger Saatgutfestival. Diesmal im Lüneburger Museum. Auf dem Saatgutfestival können Sie für Garten, Balkon und Beete Tomaten-, Paprika-, Radieschen-, und Bohnensamen, Kräuter, Kartoffeln, Knoblauch und Apfelreiser tauschen, kaufen oder weitergeben. Für mehr Freude im Garten und Geschmack in der Küche. Bringen Sie Ihre Lieblingssorte mit! Das Lüneburger Saatgutfestival will dem Saatguttausch und der Freude am Gärtnern einen Raum geben. Dahinter steht die Intension, das Kulturgut der lokalen Sorten, die Saatgut- und Ernährungssouveränität sowie die Biodiversität der Kulturpflanzen, Haustierrassen und der Natur zu fördern.
Sonntag | 04. März 2018
im Museum Lüneburg | Eingang Wandrahmstraße 10 (nicht der Museumshaupteingang)
Der Eintritt ist frei.
Saatgutbörse: 13.00 - 16.30 Uhr
Diese Jahr im Vorfeld: Vortrag „Wer die Saat hat, hat das Sagen“.
Von der Autorin Anja Banzhaf: 11.30 - 13.00 Uhr
• Markt der Region mit Initiativen + Vereinen | Höfen + Gärtnereien
• Große Bohnenschau mit über 200 Sorten
• Onkel Gustav und die Schwefelbohne: Eine Ausstellung zu niedersächsischen Gemüsesorten
• Vorträge | Anbautipps | Workshops | Büchertisch | Kinderangebote
• Kaffee und Kuchen aus dem Museumscafé Luna
Anreise: HVV: Am Sande + ZOB | 4 Minuten vom Bahnhof | Keine Parkplätze vor dem Haus. Nächstes Parkhaus: Stadtmitte am Wasserturm