/img/149789524023grad-Logo (Schrift NeoTechSans erforderlich)-3.jpg

Als gemeinnützige und unabhängige Organisation ist 23grad ein zentraler Ort des Austausches für alle, die sich forschend und gestaltend für eine nachhaltige Entwicklung engagieren. Der Verein ist nicht an finanzielle Zuwendungen gebunden und eine von wirtschaftlichen und parteipolitischen Interessen freie Organisation.

Das Hauptziel von 23grad ist die Förderung des Wissensaustausches - von Erkenntnissen und persönlichen Erfahrungen, die zu einer nachhaltigen Entwicklung führen. Praxisprojekte haben hierbei ebenso Ihren Stellenwert, wie Forschungsergebnisse. In Vorträgen und Workshops wird über aktuelle Entwicklungen im Bereich einer nachhaltigen Entwicklung informiert und so interessante Weiterbildungs- und Vernetzungsmöglichkeiten für Mitglieder und Interessierte angeboten. 

Darüber hinaus widmet sich der Verein der Orientierungshilfe von Studierenden beim Berufseinstieg im Bereich der Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften. Dank der in Forschung und Berufswelt vielfach repräsentierten Mitglieder ist es zu einer Stärke des Vereins geworden, Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern eine Mittler- und Lotsenfunktion beim Eintritt in das Berufsleben zu bieten. Hierfür gibt es unterschiedliche Formate wie z.B. das Praxisforum sowie Meet and Eat, bei denen Studierende mit Berufserfahrenden in Austausch gebracht werden.

Name 23grad Netzwerk Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften e.V.
Adresse Scharnhorststraße 1 21336 Lüneburg
Treffpunkt
E-Mail info@23grad.de
Website https://www.23grad.de/
Zukünftige Events

    Diese Initiative hat momentan keine geplanten Events.