/img/1502017478Logo.JPG

Der Verein Technik – Umwelt – Natur, kurz TUN e.V. entstand aus dem Gedanken heraus, neueErkenntnisse über Umweltschutz, zunehmendes ökologisches Denken, sowie den Erhalt der Natur zu vermitteln und darzustellen. Das war im Jahr 1985 als die erste Lüneburger Umweltmesse auf den Sülzwiesen ins Leben gerufen wurde. Die große Resonanz veranlasste den Verein, regelmäßig eine solche Veranstaltung zu organisieren. Mittlerweile wurden 20 Umweltmessen veranstaltet. Im Laufe der Zeit hat sich aus den Mitgliedern des Vereins eine Organisatorengruppe gefunden, die versucht die aktuellen Themen zu diskutieren und darzustellen.
In den letzten Jahren hat der Verein immer wieder Veranstaltungen außerhalb der Messe organisiert. Vorträge zu den Themen Regionale Parallelwährung, Netzwerke, Ernährung und Dimension Zukunft mit Franz Alt. Andere Aktionen waren unter anderem eine „Stromwechselparty“ und eine Filmvorführung im Lüneburger Scala Kino zum Thema Grundeinkommen. Seit einigen Jahren gibt der TUN e.V. den Lüneburger Umweltfilmtagen eine vereinsrechtliche Basis. Seit einiger Zeit wird immer mehr- von den aktiven Initiativen in unserer Region- der Wunsch nach einer Vernetzung laut. Dieser Aufgabe will sich der Verein stellen. Wir organisieren zum Beispiel ab 2017 mit der Initiative Lüneburg im Wandel, die erste Wandelwoche Lüneburg.

Menschen, die uns in unserer Arbeit unterstützen oder neue Ideen einbringen möchten, sind herzlich willkommen.

Name T.U.N Verein zur Förderung ökologischer Lebensweise e.V.
Adresse Lüneburg 21335 Lüneburg
Treffpunkt
E-Mail tun@erfon.de
Website www.tun-lueneburg.de
Kategorien
Vernetzung & Partizipation
Zukünftige Events

    Diese Initiative hat momentan keine geplanten Events.